Die Feuersteinfelder
Home

Fotogalerie

Impressum


Die Feuersteinfelder von Mukran

Die Feuersteinfelder von Mukran, die oft auch als steinernes Meer bezeichnet werden, sind heute ein sehr beliebtes Ausflugsziel auf der Ostseeinsel Insel Rügen.

Während sehr heftiger Sturmfluten vor ca. 4000 Jahren, wurde die Steine auf den Feldern angelagert. So entstand die heutige Form der Feuersteinfelder.

1840 wurde die schmale Heide mit Kiefern bepflanzt, so das die Feuersteinfelder heute von Kiefernwald umgeben werden. Seit dem Jahr 1935, steht das gesamte Gebiet unter Naturschutz.

In der Fotogalerie auf dieser Homepage, finden Sie einige Aufnahmen der Feuersteinfelder, die vom Autor dieser Seite im September 2002 aufgenommen wurden.

Nicht weit von Mukran entfernt  liegt auch das schöne Ostseebad Binz.

In Binz kann man vor allem in der Nachsaison günstig ein Ferienhaus buchen.

Partnerseiten:

Weitere Fotos + Infos über Hohenwarte - Boderne auf Bornholm

100 GB Webspace + Domain zum enspannten Preis  - Webspace + Domain + Extras

Der Ort Fischersdorf an der Saale - Foto Impressionen von der Insel Rügen

Der Kreidefelsen Königsstuhl auf der Insel Rügen - Hohenwarte in Thüringen

Webspace Video eines Webhosters - Sicher online mit Windows XP - Freespace Anbieter - Gratis Webspace für Webmaster - Eine Sub Domain mit gratis Webspace - Webmastertipps

 



Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist der Autor. Kontakt zum Autor