CBRT-Neckar-Alb

Google

Wilkommen auf der page von CBRT-Neckar-Alb

STOPPT ZEITARBEIT

 
 
 
 
 
Eine Private-Seite der CB-Station Omega72  
---QRV Zeiten: Mo.-Fr. ab Ca. 19 Uhr - 00 Uhr Sa. und So. Ganztägig im HG--- --- QRG: CB: Sprechfunk 10FM, Zeitweise FRN Gateway 27.085 FM Packet (Paxon) 25FM OMEGA72P,PMR3, FN1--- (Bei günstigen Wetterbedingungen siehe unten Wetter RT)
                                                                    
 
 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Jetzt auch In Metzingen!!

Das gateway ist soweit Fertiggestellt, wird aber in nächster zeit nur Sporadisch geschaltet sein.

 Auf PMR 3 und

 CB CH. 11 (27.085MHz )FM

Um zusehen ob wir ONLINE sind bitte unten den link zur Gatewayliste von Bayern funk anklicken.


Funktions prinzip:

 

 Bayern-funk.com Gatewayliste FRN

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

  • Nordseeurlaub Vom 9-24.08.10 Leider schon vorbei, Wettermäsig sehr wechselhaft aber dennoch sehr schön auf der Insel Amrum.  Ein paar nette qso´s
    waren auch noch drinn, von Dagebüll zu einer Station nach Berlin Tegel und die Ortsrunde von Amrum war auch leider nur noch zu hören denn immer als ich Die Alan 42 multi In Handbetrieb hatte war meine Sendeleistung mit dem Guummikrüppel zu nieder,( Im mobil betrieb (KFZ) super geklappt bis Dänemark etc.) als ich im kfz war war von der ortsrunde nix zu hören schade... aber was solls, War trotz dem super.                        09-09-10
  • Findige CB-Funker haben im Raum Ochsenwang (Schwäbische Alb) ein CB-Funk-Relais aufgebaut. Darüber berichten Funkfreunde im Internet-Forum "funkbasis.de".


    Die Relais-Eingabe erfolgt auf Kanal 41 (26,565 MHz), die Ausgabe auf Kanal 40 (27,405 MHz). Diese beiden Kanäle wurden gewählt, weil sie frequenzmäßig am weitesten auseinander liegen - dies ist für die Entkoppelung von Sender und Empfänger erforderlich. Aus diesem Grunde liegen auch die Sende- und die Empfangsantenne nach Angaben auf funkbasis.de ca. 200 Meter auseinander.

    Weil handelsübliche CB-Funkgeräte nicht über eine Frequenzablage (Sende- und Empfangsbetrieb auf unterschiedlichen Frequenzen) verfügen, müssen Benutzer des Relais zum Senden und Empfangen jeweils zwischen den Kanälen 41 und 40 hin- und herschalten.

    Kritiker weisen darauf hin, dass der Betrieb eines solchen Relais derzeit nicht regelkonform ist, weil auf den verwendeten Kanälen 40 und 41 mit automatisch betriebenen Stationen formal nur digitale Daten übertragen werden dürfen.

    Das Relais ist zur Zeit vorwiegend in den Abendstunden in Betrieb. Die genauen Betriebszeiten und weitere Infos zu diesem interessanten Projekt gibt es im Internet unter http://funkbasis.13th286.alfahosting.org/viewtopic.php?f=11&t=21410 

    © FM-FUNKMAGAZIN
    www.funkmagazin.de
  •  
  • LEIDER AUßER BETRIEB!!! war eine super sache!!!!!!

 

  • Bundesverkehrsminister stellt CB-Funk-Baustellenwarnsystem vor


    Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat am 7. April 2010 auf der Autobahn 3 bei Solingen ein auf CB-Funk basierendes Baustellenwarnsystem der Öffentlichkeit vorgestellt.

    Das Warnsystem soll vorwiegend an Autobahn-Baustellen eingesetzt werden. Es besteht aus einem CB-Funk-Sender kleiner Leistung, der am Anfang der Baustelle platziert wird und beim Herannahen eines Fahrzeugs automatisch eine Warnmeldung aussendet. Die Reichweite beträgt nach Angaben des Herstellers ca. 330 Meter. Je nach Situation können verschiedene Kanäle und sieben Sprachen gewählt werden. Mit diesem System soll verhindert werden, dass insbesondere LKW-Fahrer aus Unachtsamkeit Autobahn-Baustellen übersehen. In der Vergangenheit hatte es in solchen Situationen zum Teil schwere Unfälle gegeben.

    Das Land Nordrhein-Westfalen hat 233 derartiger CB-Funk-Warnsender gekauft. Die Kosten in Höhe von 640.000 Euro trägt der Bund. Das System soll schrittweise auch in den übrigen Bundesländern eingeführt werden. Als Nächstes sind Bayern und Hessen an der Reihe. In Bayern läuft bereits seit Herbst 2008 ein Pilotprojekt mit einem solchen System (das Funkmagazin berichtete).

    Ein kurzes Video, in dem die Funktionsweise des Baustellenwarnsystems dargestellt wird, gibt es auf der Internet-Homepage des Herstellers unter http://www.be-nachrichtentechnik.de/produkte/funkwarnsysteme_video.php

    Eine Stichprobe in Nordrhein-Westfalen hatte ergeben, dass in durchschnittlich ca. 75 % der LKW ein CB-Funkgerät eingebaut war. Doch dabei gab es - je nach Herkunft - erhebliche Unterschiede: Während in 96 % der polnischen LKW ein CB-Funkgerät vorhanden war, hatten nur 74 % der niederländischen und 65 % der deutschen LKW CB-Funk an Bord. 70 % der Fahrer gaben an, dass sie das CB-Funkgerät während der Fahrt eingeschaltet haben.

    © FM-FUNKMAGAZIN
    www.funkmagazin.de

 

Bilder,Veranstaltungen,Events uvm.


 

 

* Aktuelles Funkwetter *

    

DX WEATHER

 

 

 

Luftverkehr LiveRadar

www.flightradar24.com

 

 

Mach deine Demo zur Vollversion...    

                 

                      

Infos zu den in Deutschland genutzten Funkfrequenzen...


Frequenzdatenbank.de

 

---FUNKBASIS.DE  Das CB und Amateurfunk Portal---

>>>hm-funk.de<<< Hans Müller Funktechnik

(Kuachahans)

 


 

Bei fragen Mail an info@cbrt-neckar-alb.wb3.de


 



 

 

Besucher seit:

 

 

08-03-2010

 ©KM Copyright. Vervielfältigung oder nicht angemeldete Kopien des Seiteninhalts sind VERBOTEN!

 



Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist der Autor. Kontakt zum Autor
Home
Über Mich
Impressum+ Kontakt
Gästebuch
CB Technik